... und plötzlich

wird es sichtbar ...

Bibliodrama

Was ist Bibliodrama?

Bibliodrama meint ein erfahrungsorientiertes, spielerisch-kreatives Handeln innerhalb eines biblischen Textraumes. Dieser kann so mit den eigenen Wahrnehmungen und Erfahrungen verbunden werden. Bibliodrama möchte Lebens- und Glaubensprozesse fördern und/oder neu anstoßen.


Mit Herz, Mund und Händen


Die Bibel er-leben mit Herz, Mund und Händen

Wie geht das? Ein ausgesuchter Bibeltext wird buchstäblich mit Herz, Mund und Händen erfassbar gemacht. Neben anderen Möglichkeiten sich Gottes Wort zu erschließen wie Hauskreis, Lobpreis, Anbetung und Tanz, kann die Bibel einmal anders wahrgenommen werden.

Kleiner Tipp: Einzelne Bibliodrama-Elemente eignen sich auch gut als interaktive Andacht, um in Kontakt mit sich selbst und der Gruppe zu kommen.


Ziel

Neue Wege der Wahrnehmung gehen, um die Bibel lebendig zu machen und in die Gegenwart zu transportiern. Was hat der Text mit mir zu tun? Tiefende Berührungen mit dem eigenen Leben erfahren.


Gliederung
Einlassung aufs Thema
Sensibilieren
Die Texteingabe
Das szenische Spiel
Das Evangelium im Text - für mich


Themenbeispiel

  Kontakt
beratung@jordan-coaching.de

02131  940 745



Impulse

Hören, lernen, anwenden, weitergeben, bereichern!

ExternalVideoWidget


Immer ein Erlebnis und eine Inspiration für mich: Paul Watzlawik. In diesem Clip spricht er über

"Wenn die Lösung
das Problem ist."