... und plötzlich

wird es sichtbar ...

Impulse

Eigentlich ...

Sie sind der Chef. Sie haben schon manch gute Zeiten erlebt und auch schon Krisen überwunden.

Sie kennen sich aus in Ihrer Branche (so schnell macht Ihnen keiner mehr etwas vor). 

Vieles machen Sie richtig (naja, es gibt immer etwas zu verbessern).

Sie schulen sich und Ihre Mitarbeiter (natürlich, heutzutage geht es ja gar nicht mehr anders, wenn man "on top" sein will).

Der Laden läuft (eigentlich immer noch ganz gut).

Die Kunden sind zufrieden.. (etwa nicht..?)


..eigentlich möchte ich ja DIE Farbe..


Eigentlich wäre alles bestens. Sie können nicht klagen (weil Sie wissen: Anderen geht es da schon schlechter), wenn da bloß nicht immer dieses diffuse Gefühl auftaucht, das mit dem Wörtchen "eigentlich" beginnt:

"Eigentlich könnte ich ganz zufrieden sein ..."
Darf ein Chef das überhaupt? Und was heißt schon 'zufrieden'. (Ich reiße mir doch schon ein Bein aus für meine Kunden.)

Eigentlich mache ich doch schon alles richtig,
was dem Geschäft dient und zuträglich ist (aber mehr Geld kann ich nun mal nicht investieren).

"Eigentlich machen wir das ja auch immer SO..."
Und dann gibt es meist einen plausiblen Grund, warum es diesmal nicht perfekt war - vorausgesetzt, dass ein Kunde einmal eine berechtigte Reklamation ausspricht.

"Eigentlich habe ich wirklich gut geschlafen ...",
grübeln Sie, falls Ihr Tag, scheinbar unbegründet, sich schon morgens Zuhause gegen Sie zu wenden scheint.

"Eigentlich weiß ich gar nicht so richtig, woher dieses etwas mulmige Gefühl kommt..." - Genau! Worum es geht hier eigentlich…? Ich pflege in solchen Gesprächssituationen zu fragen: "Und was ist uneigentlich?"

 

Als Coach mit systemischem Ansatz handle ich prozess- und zielorientiert und bringe Sie mit Ihrem (eigentlichen) Thema in Kontakt. Mit Ihnen zusammen stelle ich Verbindungen zu möglichen Lösungen her. Sie sind dabei der Experte, denn diese tragen Sie (eigentlich) schon in sich selbst. Ich sehe mich als Katalysator, damit Sie sich einen Handlungsraum schaffen können für ein kreatives Umdenken und Handeln. Und vielleicht auch für verblüffend einfache Wege, die Sie bisher (eigentlich) für undenkbar hielten.


Vereinbaren Sie doch einfach unverbindlich ein kostenloses Erstgespräch, bei dem wir besprechen, wie eine Zusammenarbeit aussehen könnte. Jordan Coaching - und plötzlich wird es sichtbar.

Warum eigentlich nicht? ;-)

  Kontakt
beratung@jordan-coaching.de

02131  940 745



Impulse

Hören, lernen, anwenden, weitergeben, bereichern!

ExternalVideoWidget


Immer ein Erlebnis und eine Inspiration für mich: Paul Watzlawik. In diesem Clip spricht er über

"Wenn die Lösung
das Problem ist."